Cranio-Sacral-Therapie

Die Cranio-Sacral-Therapie ist eine sehr subtile, aber zugleich auch tiefwirkende Körperarbeit, die in ihrer Ganzheitlichkeit Körper, Geist und Seele gleichermaßen anspricht. Das craniosacrale System besteht aus dem Schädel, der Wirbelsäule und dem Kreuzbein. Diese Therapieform befasst sich mit dem Rhythmus der Gehirnflüssigkeit, die im Schädelinnenraum und in der Wirbelsäule pulsiert, jedoch im gesamten Körper wahrgenommen werden kann. Durch sanfte Techniken wird der Organismus in seinem Selbstheilungsprozess unterstützt und die ursprüngliche Funktionalität wiederhergestellt. 

Indikation:

  • Störungen des Bewegungsapparates 
  • Migräne und chronische Kopfschmerzen
  • Schleudertrauma
  • Probleme mit den Ohren, Stirn- und Nebenhöhlen
  • Depressionen und Angstzustände
  • Gedächtnis- und Konzentrationsschwäche